Aus dem Leben eines Knotens...

Ich kann sitzen und stehen!

Juhuuu, endlich ist es so weit. Ich kann seit ca. 1 Woche alleine sitzen bzw. mich hinsetzen ...uuuuund.... ich kann mich auch schon an Sachen hochziehen. 

Der Nachteil daran ist allerdings, dass ich ziemlich oft auf die Nase gehe dabei. Gerne stoße ich mir den Kopf auch an diversen Kanten... hachja, ist schon nich so einfach alles, aber ich kriege das hin! 

Ich kann nun auch schon Brei mit Stückchen essen, meinen Keks selber halten, mein Wasser trinken und vielleicht zwischendurch auch mal halten. 

Meistens bekomme ich nachmittags nun einen Getreide-Obst-Brei, aber auch nicht immer. Manchmal wenn es schneller gehen muss, gibts nur ne Milch. 

Ich bin nun auch schon etwas gesprächiger geworden, und kann solche Dinge wie: Awawawawa, Grrrrr, K, Gö, Gaga, Dada sagen. Zum Leidwesen meiner Mama, ist mir aber noch kein: mamama rausgerutscht...

Was ich noch gelernt habe: 

Ich kann tanzen und auf meinen Fuss zeigen, wenn ich danach gefragt werde. Ich weiss auch, wo die Fischies, die Lampe und Draußen ist und gucke spontan dort hin, wenn jemand davon spricht.

Übrigens wartet Mama noch darauf, dass der 37 Wochen Schub endlich vorbei geht ... ich bin ja nun auch schon 37 Wochen, lang kanns ja dann nicht mehr dauern.

Ich habe nun schon 6 Mäusezähne und kann damit auch kräftig Aua verursachen. Leider haben meine Schneidezähne so komische gelbliche Flecken, schon beim rauswachsen da gewesen, und da geht mir mein Zähnchen etwas kaputt. Mama muss den Doktor mal fragen, was es damit aufsich hat.

25.10.09 06:53, kommentieren

Zusammenfassung: Was ich jetzt schon alles kann!

Nun sind schon 8 Monate vergangen seit meiner Geburt. Um genau zu sein bin ich heute 35,4 Wochen alt. Mama dachte, dass wäre ein schöner Anlass mal zusammen zufassen, was wir nun schon in dieser Zeit für Highlights erlebt haben.

Ich habe nun schon 5 1/2 Mäusezähnchen, die andere Hälfte ist noch nicht durch. 

Ich kann schon: mich vom Rücken auf den Bauch drehen, mich vom Bauch auf den Rücken drehen, auf der Seite schlafen, krabbeln (auch mit Schlafsack), sicher greifen, mein Spielzeug mehr oder minder sinnvoll einsetzen, frei sitzen, mich aus dem sitzen von Mamas Bein am Tisch hochziehen und frei ohne Mamas Hilfe nur mit abstützen frei stehen, Tücher vom Gesicht ziehen, erzählen "Dadada" "Gagaga" "Edja" "Ahhhwawawawa" emotionetc, ganz herzlich und laut lachen, die Arme nach jemanden ausstrecken, bedingt tanzen im sitzen, Blödsinn machen emotion, alles gebrauchen was nicht zum eigenen Spielzeug gehört emotion, meine Trinklerntasse selber halten, im Hochstuhl essen, ein ganzes Menü + Obst verdrücken, mit meiner Spucke sprenkeln, mit den Zähnen knirschen, extrem laut und boshaft brüllen emotion, wenn Mama den Raum verlässt, bedingt bei den Katzen "Aiai" machen, abbeissen und kauen....

und heute habe ich das erste mal Krokodilstränchen geweint emotionemotion

9.10.09 13:10, kommentieren

Ich kann jetzt schon....

...ganz viel Blödsinn machen! 

Ich find es einfach super, dass ich nun endlich von alleine dahin komme, wo ich auch wirklich hinwill. Super z.B. finde ich das Bananenblattkatzenkörbchen, Ecken (hauptsache ich bin unfallgefärdet), Fernbedienungen, den Hocker, die Katzen und nicht zu vergessen Mamas Ziegenleder-Henna-Lampe. Da kann man klasse dran rumknibbeln und das schwarze Zeug abfummeln. Mama ärgert sich immer und meint, es ist nicht schön, wenn sie jeden Tag die schwarzen Henna-Krümel unter der Lampe wegsaugen muss. 

Übrigens, ich weiss nun gar nicht ob ichs schon erzählt habe, aber ich habe nun schon 4 Zähne und Nummer 5 und 6 sind auch schon unterwegs. 

Mama wartet nun darauf, dass ich mich hinsetze, sie meint bis Dezember muss ich das können, weil Mama und Papa da essen gehen wollen und mich mitnehmen wollen. Na, wollen wir mal sehen wie kooperativ ich dann bin 

1.10.09 09:07, kommentieren

Ich lerne krabbeln und kann jetzt mit den Zähnen knirschen!

Ja, es ist soweit. Ich mache meine ersten Krabbelversuche. Auf alle Viere kann ich mich ja schon sein einer Weile stellen, aber jetzt klappt es so allmählich auch mit der Fortbewegung. Zwar ist es noch echt schwierig für mich meine Arme und Beine so zu koordinieren, dass ich vorwärts komme, aber es wird immer besser.

Oft ist Mama aber auch ganz schön dolle fies, wenn sie mich auf den Boden legt und das Spielzeug so weit wegstellt, dass ich gar nicht dran komme. Sie meint immer, ich wäre ein fauler Hund, weil ganz oft lieg ich dann auf dem Bauch, beisse in den Teppich und meckere rum, weil ich nicht vom Fleck komme.

Robben kann ich aber nicht wirklich, das scheine ich wohl zu überspringen, oder ich probiers einfach später nochmal. 

Ich kann mich ja mittlerweile echt gut wieder vom Bauch auf den Rücken drehen und es scheint auch Nachts ganz gut zu funktionieren, wenn auch nicht immer, denn oft werde ich Nachts noch wach und liege auf dem Bauch, meckere dann so lange, bis mich jemand wieder umdreht.

Achja, es gibt noch ein Highlight. Ich habe nun schon 4 Zähne! Wow. Und damit kann man auch super knartschen. Mama schimpft immer, ich soll nicht mir den Zähnen knirschen, weilse dann kaputt gehen, aber mir ist das egal. Ich knirsche lustig weiter.

Aber es gibt auch nicht so schöne Sachen. Mama und Papa waren mit mir beim Augenarzt, weil Mama meint, dass ich schiele. Leider hat der Augenarzt das bestätigt und meinte, man muss mir nun ein Auge zukleben. Mama streubt sich noch dagegen und ich glaube, ich finde das auch nicht so gut. Wir haben es noch nicht ausprobiert, weil Mama dolle Mitleid mit mir hat und sie nicht so richtig dran glauben will, dass es damit nun besser werden soll... bzw. solls ja nur darum gehen, meine Sehstärke auf dem Auge zu trainieren. Wenns aber blöd läuft, dann schiele ich vielleicht sogar noch mehr...

Naja, wollen wir mal sehen, wie Mama sich noch entschließt. Mehr habe ich erstmal nicht zu berichten....

Bis bald mal wieder... euer Knoten!

1 Kommentar 21.9.09 09:56, kommentieren

Was ich schon alles kann...

Gugggugg!

Ich wollte euch mal erzählen, was ich nun schon alles kann. Ich habe mittlerweile fleißig geübt und Mama ist auch ganz stolz auf mich :D 

Mama freut sich, dass ich mich nun endlich von alleine umdrehen kann auf den Rücken, aber ich finde, einmal am Tag selbst umdrehen muss reichen. Das ist schließlich auch anstrengend genug und warum sollte ich mich weiter anstregen, wenn Mama doch nun weiss, dass ich das kann. Lieber lasse ich mich dann wieder von irgendwem zurueckdrehen, wenn ich nicht mehr auf dem Bauch liegen mag. Naja, kommt Zeit, kommt Rat... nicht wahr, Mama?!

Und noch was tolles kann ich nun! Ich kann mich auf alle Viere stellen und lustig vor und zurück wippen um dann wieder nach kurzer Zeit auf die Nase zu fallen. Wenn ich auf dem Boden liege, dann schaffe ich es schon mich rückwärts zu schieben, wenn auch noch unbewusst, aber immerhin hab ich es so schonmal zu dem Schrank in dem unten im Regal die Bonbons stehen geschafft ... und diese natuerlich auch erfolgreich verteilt :D

Ich esse mittlerweile schon manchmal ein bisschen vom Tisch oder eben das was Mama gerade so isst, aber so richtig mögen tu ich das noch nicht. Manchmal lutsche ich ein bisschen Weißbrot mit Magarine oder auch mal einen halben Butterkeks. Das mag ich, aber verschlucke mich noch ziemlich oft. Das ist echt schwierig mit dem kauen und nicht zu weit nach hinten schieben.

Wisst ihr, was auch echt lecker ist? Wassermelone. Die schmeckt echt gut und ist so schön weich. Aber zu Mamas Leidwesen auch ziemlich saftig, was soviel heisst, dass dann nicht nur Wassermelone in und um meinem Mund zu finden ist... sondern auch irgendwie sonst überall wie z.B. auf meinem Shirt, meiner Hose, meinen Socken, an meiner Stirn, auf der Wippe, im Sofa, auf Mamas Hose, auf dem Teppich... naja, und so weiter 

Richtiges Brot mag ich noch nicht und Reiswaffeln sind auch nicht so der Hit. Richtige, gekochte Möhrchen schmecken auch nur zu Hälfte, obwohl ich Möhren eigentlich gerne mag. Kartoffeln gehen mal so gar nicht... Zumindest nicht, wenn ich sie selber noch zerkleinern muss. 

Naja, so lerne ich langsam aber sicher ein paar Sachen kennen, die Mama und Papa sich da immer so in die Futterluke schieben. Haben möcht ich erstmal alles und reisse auch gleich die Schnute auf. Ich probiere auch noch ein zweites und drittes Mal obwohl es beim ersten Mal schon echt nicht lecker geschmeckt hat... vielleicht auch ein bisschen Futterneid?!

3 Kommentare 2.9.09 08:03, kommentieren